13. Februar 2013

Aschermittwoch ...

vorbei ist die schöne Zeit. Ja wir sind Karnevalisten und haben auch unsere Kinder machen zur Zeit noch sehr gerne mit. Die Karnevalssachen sind weggepackt, die überwiegende Deko auch und die leider spärlichen und oft verschwommenen Photos auch. Aber ein paar kann ich euch doch noch zeigen.

fertig zum Abmarsch

der erste Fackelzug
  
tanzen wie mit den großen ..



 Frau Prinzessin und Herr gestiefelter Kater .. ja gestiefelte Kater gucken so böse ;-) 
Kleid: (Feliz von Farbenmix, Kater gekauft und gebastelt)
 

gefährliche Piraten



 lachende Kölnarena



Ausgang ;-) 
 

Pippi und der Düvel
(Pippi: Christina von Mamu und Hannah von Farbenmix verlängert- Teufelshirt mit Stickdatei von Huups)

 

Düvel inspiriert vom Emil
(oh mein Mann hat Haar ;-))


Rosenmontag 
 
 


  diese beiden Herren gingen zur Freude der Kinder den ganzen Zug hinter uns
noch mal auf die Bühne
 


erblondet ;-) 


eigentlich wollte ich euch noch meine Pippis zeigen. Das Kostüm von Lucy habe ich ja schon letztes jahr genäht aber dafür habe ich 3 große Pippis genäht, leider habe ich es nicht geschafft, die drei mal zusammen auf einem Bild zu erwischen.

Ach so mein Froschkönigin und mein Pilz ist übrigens Imke von Mamu Design



Lieben Gruß


Conny 

1. Februar 2013

die Mädchenversion...

eigentlich, sollte Lucy eine Tinka Bella bekommen, ich hatte sie auch schon abgemalt und alles lag bereit. Aber als sie Emils Jacke gesehen hat, wollte sie unbedingt die gleiche nur mit Rosa. Ich habe mich auch ziemlich schnell überreden lassen, zum einen das ich einen Reißverschluß für den Winter praktischer finde und ich überhaupt von der wintertauglichkeit von Toni überzeugt bin,  zum anderen kannte ich das Schnittmuster ja schon und dachte ich wäre bei der zweiten schneller fertig. Tja das habe ich aber auch nur gedacht. Lucy bestellte nämlich eine Jacke, mit Rehen, Schmetterlingen, Herzen, Blumen und Sternen und Mama ein Pilz darf auch drauf sein. Daher hat das Sticken deutlich länger gedauert als bei Emils Jacke. Aber dafür habe ich jetzt ein glückliches Kind, die mit ihrer Jacke mehr als zufrieden ist, was wahrscheinlich an diesem kleinen Anhänger mit der häßlichen Katze ohne Mund liegt.

Der Unterschied zwischen den zwei Jacken ist lediglich, das ich bei Emils Jacke die im Schnittmuster vorgesehene Taillierung weggelassen habe.

Bei Lucy habe ich auch die Reste der I-Dötzchen Jacke verarbeitet, teilweise statt Webband mit Zierstichen angebracht, das sieht man leider nicht, Göga hat die Bilder gemacht und für ihn zählen die Details nicht so sehr sondern eher das gesamte ;-)










 So und da TinkaBella ja schon abgemalt hier liegt, wird es wohl unüblicher Weise in dieses Jahr eine Übergangsjacke bei uns geben, ich bin mir nur noch nicht im klaren ob ich sie nur mit Jersey oder mit Fleece füttern soll.

Lieben Gruß

Conny


Schniittmuster: Toni von Farbenmix

Stickdateien: Huups, Tausendschönes Artapli