15. Oktober 2013

Pust ...wedel ..

ich muss mal wieder den Staub wegwischen. Hatte ich mir doch vorgenommen wieder öfters zu bloggen. Das Vorhaben ist auch immer noch da. nur leider waren die letzten zwei Wochen wieder total zu. Elternabend im Kindergarten, Schulinfoabend in der Schule, Elternbeirat, dort eine Veranstaltung und da auch noch was, so sieht die Planung hier im moment aus. Was bin ich froh, das ich nur zwei Kinder habe und die gleich alt sind. Wie man das mit 4 Kindern und mehr schafft ist mir echt ein Rätsel.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Barbara hat mich gefragt ob ich für sie probesticken würde. Was ich gerne gemacht habe, zum einen liebe ich es Dateien auszuprobieren ohne vorher Verarbeitungsbeispiele und Farbauswahl zu sehen, zum anderen kam mir dieses Schild gerade recht. Meine beiden (ähm nein eigentlich nur Lucy) kamen in den Ferien mit dem Wunsch nach einem eigenen Zimmer. Geplant war das zwar erst für nächstes Jahr, aber da unsere Ferien sowieso was anderes abgelaufen sind als geplant, haben wir halt bei 35 Grad Trennwände gezogen, Möbel gerückt, gesucht, gestrichen etc.. Soweit so gut .. Kinder glücklich... Ende der Geschichte... leider war es das nicht, den mit neuem Zimmer mussten sie auch lernen ihre Privatsphäre zu akzeptieren. Das ist gar nicht so einfach, wo man bisher doch alles zusammen gemacht hat.

Dank Barbaras neuer Datei geht das jetzt aber ein bisschen einfacher. Wenn sie das Schild auf open drehen darf jeder reinkommen, bei closed wird angeklopft und auch ein Nein akzeptiert. Bisher klappt es ganz gut und sie machen es auch sehr gewissenhaft. So jetzt gibt es aber Bilder .. soviel wollte ich doch gar nicht schreiben.





Lieben Gruß

Conny


Ps: Emil ist übrigens mittlerweile auch ganz glücklich mit seinem Zimmer!! Photos von den Zimmer wird es auch mal geben, aber ich denke das dauert noch was, da die Zimmer zwar schon schön aussehen, uns aber noch Kleinigkeiten fehlen. Die wir noch irgendwo finden müssen.

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Schön, dass es dich noch gibt & nichts Schlimmes passiert ist ( habe seit 4 Wochen das Gelenk des linken Armes gebrochen, da sieht man nur noch Katastrophen ). Und produktiv bist du also auch noch. Freu mich auf weitere Posts!
Herzlich
Astrid

marimar hat gesagt…

Ohhhh das ist ja herzallerliebst.

LG Dori

Claudia Gerrits hat gesagt…

Hihi wie niedlich! Unsere Jungs sind erst seit knapp 3 Jahren "getrennt" und inzwischen ja 13 und 15 :-)
Aber auf unserer Etage gab es halt nur noch 1 weiteres Zimmer und alleine wollte niemand nach oben ziehen. Jetzt sind sie ja beide oben, haben jeweils 40 qm, ein eigenes Bad und ihre eigene Etage.
Aber ich glaub Mädchen sind da eh etwas spezieller ;-)
GlG Claudi