12. September 2013

Der Herbst

kommt mit großen Schritten und ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber hier ist es richtig kalt geworden. In den vorherigen Jahren, haben wir diese Zeit mit Fleecepullis überbrückt und auf eine Übergangsjacke verzichtet. Im moment ist es aber so, das es Mittags für Pullis zu warm ist, aber für ein Shirt zu kalt, daher musste doch mal eine Jacke her, die kann man ja wunderbar offen lassen. Damit wir aber nicht ganz aus der Tradition kommen, wurde es für Emil eine Bandito aus kuscheligem Fluffy-Stars, ganz einfach ohne Teilung und Taschen. Auch etwas schlichter, mit weniger Bändern und Stickies, sonst geht m.E. der "Kuscheleffekt"  verloren. 






Lieben Gruß
Conny

Schnittmuster: Bandito von Farbenmix
Stickdatei: Tinimi

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Oh wie süüüss, nee, wie cooool!! Der Stoff ist ja Knaller und die Stickis super toll! Hier ist es übrigens auch kalt *lach* ;-)
Drücker, Claudi

Beate hat gesagt…

Die Jacke ist auch ohne die Teilungsnähte super, die Stickies sehen toll aus. Und bei dem Fluffy ist ja man ja eh froh, wenn man nicht so viel schneiden muss, weil dann alles voller Fusseln ist.

Liebe Grüße

Beate

Shiva hat gesagt…

OH wie toll, da könnt Ihr ja farbenfroh in den Herbst starten!

Liebe Grüße Shiva

Astridka hat gesagt…

Schön ist die geworden!
LG
Astrid

Nähwölkchen hat gesagt…

Oberkuschelig!
Sieht richtig klasse aus!

Lg, chrissi

3 kleine Engel hat gesagt…

Wow die ist ja Klasse, eine super Idee Bandito einfach ohne Teilungen zu machen, wir lieben die Bandito-Jacken nämlich auch ;-)

Lg Steffi