30. Juni 2010

Sommer, Sonne, Meer ....

darauf hoffen wir im Urlaub. Da es in Dänemark sicherlich auch mal was windiger ist und meine zwei nie länger als eine halbe Minute mit dem Handtuch rumlaufen, muss was anderes her. So hab ich für Lucy eine Amelie aus Frottee genäht. Die kann im Herbst sicherlich auch über die Jeans getragen werden. Photos am Model werden bei Gelegenheit nachgereicht.


Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Tag

Conny

29. Juni 2010

ich bin nicht untätig...

trotz Fußball, Hitze, Gartenzeit war ich nicht untätig, Die Sachen für die Wanderpakete kann ich euch ja nicht zeigen, daher jetzt endlich  Machmalhalblang Hose.  Schnell wollte ich sie auch nähen aber leider habe ich sie erstmal so falsch zusammen genäht (ich hatte den Hintern als Beine ...), das ich sie nochmal komplett von vorne anfangen musste. Emil mag die Hose, sie ist seit Fertigstellung im Dauereinsatz. Leider waren mit ihm letzte Woche keine vernünftigen Fotos möglich.





das war mit Sicherheit nicht die letzte, genau so einen Schnitt hatte ich gesucht. Für Lucy hab ich auch was fertig, das hat es aber noch nicht aufs Bild geschafft. Außerdem liegen hier noch Shirts und Röcke und Hosen zugeschnitten rum. Ich hoffe ich kann euch die nächsten Tage noch mehr zeigen.

Lieben Gruß

Conny

Ps: Liebe Mitblogger, die Zwillies und ich sind im Gartenleben angekommen, daher schaffe ich es nicht mehr alles zu kommentieren, da der Laptop bisher drinnen bleibt (vielleicht ändert sich das aber noch ;-)). Ich versuche noch möglichst viel zu lesen. Das schaffe ich auch so grad noch. Würde ich überall kommentieren, hätte ich keine Zeit zum nähen ;-)

26. Juni 2010

und hier bleibt ....


ja die Entscheidung ist gefallen und das Paket ist auch schon wieder aufgefüllt ... 

Ihr Lieben, noch mal einen herzlichen Dank an alle die bei dem Wanderpaket mitmachen, es sind tolle Sachen drin und es war wunderschön diese Sachen auszupacken ... vor lauter Staunen habe ich sogar vergessen meinen Kaffee zu trinken ;-) Ich hatte die Kinder gerade ins Bett gebracht, da klingelte der Paketbote und konnte mich direkt mit dem Paket beschäftigen ... Ehe ich überhaupt gesehen habe was im Paket ist bin ich erst auf das wunderschöne Logbuch gestossen, alleine dieses anzusehen und zu lesen bescheren einem viele glückliche Momente. 

Für folgende Sachen habe ich mich nun entschieden:


 eine kleine Knopfsammlung miit einer wundervollen Photopostkarte von Annette (Saumseliges)


 ein himmlischer Schlüsselanhänger/Taschenbaumler von Birgit (bastelfriesin), er wird jetzt meine nuee P** Tasche schmücken. - Liebe Birgit alleine dein Anhänger ist einfach klasse ... man merkt sofort, mit wieviel Liebe du die Sachen erstellst ....


eine wunderschöne kleine Geldbörse von Ana Belen ... die ich morgen ähm heute das erste mal ausführen werde .... einer der Sachen, die ich immer mal nähen wollte und jetzt noch länger auf die Bank schieben darf ;-)

und zum Schluß noch dieses wunderschöne Apfelnotizbuch von Heike (Leuchtzeichen), Liebe Heike nicht nur das Notizbuch ist wunderschön, sondern auch deine tollen Zettelchen und diese supersüssen Pilzklämmerchen

auch möchte ich mich bei Lilly erstens für die Organisation und die wundervollen Worte, bei kleiner Hase (Steffi) für das superschöne Buch.... und beiden für die tolle Beigabe bedanken.

und jetzt würdet ihr wohl gerne Wissen, was ich reingetan habe, aber das verrate ich euch natürlich nicht, es soll ja spannend bleiben.

Ich wünsche allen nach mir genauso viel Spass und Glücksmomente mit dem Paket .

Wenn morgen alles wie am Schnürchen funktioniert und ich keinerlei Verspätungen habe (ähm ... räusper .... sehr unwahrscheinlich mit meinen Zwillies) schaffe ich es vielleicht doch noch das Paket morgen an Ale-xa weiterzuschicken, sonst geht es Montag auf die Reise.


Lieben Gruß
Conny 

Edit: Das Paket ist weg, mein lieber Mann hat sich heute morgen noch erbarmt und ist für mich zur Post gefahren. Es wurde per DHL mit dem SIC: JJD14.10.034 521 881 versendet. Ich hoffe es kommt schnell bei Alexa an.



25. Juni 2010

Das Glückswanderpaket

ist eben bei mir angekommen .... hach ist das schön .. ich habe auch schon ein paar Sachen in der engeren Wahl...



Aber ich habe auch etwas "negatives" zu vermelden .... zum ersten habe ich durch Zufall (ich habe nicht alles kontrolliert) festgestellt, das die Ansteckjojos von Annette nicht mehr drin sind, bzw. vergessen wurden durchzustreichen (was ja passieren kann), zum anderen sind eins oder zwei Klammern von Alexa etwas gebröckelt.

und jetzt muss ich leider noch sagen, das ich es höchstwahrscheinlich erst Montag weiterschicken kann .... meine zwei werden gleich wach werden und ich werde es frühstens heute Abend auffüllen können (natürlich liegen hier schon Sachen dafür bereit) und Morgen ist ein "großer" Ausflug nach Bubenheim  geplant.... Es tut mir schrecklich Leid, ich hatte es mir doch so sehr vorgenommen, das Paket mit Rekordgeschwindigkeit weiterzuschicken.

lg
conny

23. Juni 2010

Dinge die die Welt nicht braucht ;-)

... immer diese Geldgeschenke, nee den klassischen Briefumschlag verschenke ich sehr ungern, habe aber nichts dagegen Geld zu verschenken Diesmal war eine richtig gute Bohrmaschine gewünscht und zu dem Kästchen Schrauben mit Geld fehlte dann irgendwie noch der eigentliche Wunsch, also ran an die Maschine und versucht schnell eine zu nähen... Die Initialen des beschenkten und das zu feiernde Alter ergaben dann mal schnell den Maschinentyp




und auch wenn dieses Ding die Welt echt nicht braucht, überlege ich doch es nochmal zu nähen für meine zwei zum Spielen ...

Lieben Gruß
Conny

18. Juni 2010

wir hatten sooo geübt .....

sind extra früh schlafen gegangen und exakt zum Spielbeginn wach geworden und dann das ....

... und meine zwei konnten so richtig toll Toooorrr schreien ..... haben sie auch getan ... beim falschen Tor, was sie allerdings nicht verstehen ... Ich: "Das war kein Tor bzw das falsche,..." Lucy: "Doch Tor!" ... Tja das Kind hatte leider recht ... och mensch ... aber am Mittwoch, da fluppt das, ganz bestimmt.


ich bin übrigens der Meinung, das die in der zweiten Hälfte super gespielt haben, die haben sich keinen Moment aufgegeben und gekämpft, gekämpft, gekämpft ...

lg
conny

15. Juni 2010

wieder nur auf die schnelle ...

ein Rock und ein Shirt vom Discounter etwas aufgehübscht mit Frl. Roth Webband, Schrägband und einer Hirschapplikation. Erst wollte ich noch etwas auf den Rock nähen, aber ich glaube das lass ich so.




Lieben Gruß

Conny

13. Juni 2010

rund ums nähen oder 12 von 12

Heute die 12 von 12 mal anders ... heute zeig ich euch mal was ich in der letzten Zeit so gemacht habe und nicht zeigen durfte, vergessen habe oder heute fertig geworden ist ...


mein Startpäckchen für das Wir locken den Sommer-Wanderpaket fertig gepackt



genähtes für diverse Wanderpakete ... nee nee mehr zeig ich noch nicht ;-)


diese Geburtstagsshirts haben wir heute verschenkt 



von hinten ... 



die Geschenkverpackung von vorne .... 



und von hinten 


 

Bänder wieder aufgerollt, nachdem sie Emil und Lucy in die Hände gefallen sind 




WM - Schmuck für unseren Hof fertig gestellt



und noch eine als Mitbringsel für morgen Abend 


WM - Shirt für Emil aufgehübscht (Shirt ist gekauft), da ich leider keine Stickmaschine habe, musste ich mir was anderes einfallen lassen ... das Tor war auf einer Gardine ;-),



und von hinten ... 



und die hatte ich mir fürs Bloggertreffen "aufgehübscht" und euch auch noch nicht gezeigt 
Wer sich jetzt fragt, wo Lucy´s Shirt ist, für Lucy hab ich ein gekauftes und falls wir morgen nicht gnadenlos verlieren (was ich nicht glaube) bekommen beide Kinder noch ein weiteres Shirt ....

ich wünsch euch ein schönes Restwochenende .. wir haben morgen volles Programm .... Besuch zum Traditionellen Spargelessen und abends steht natürlich Fußball im Mittelpunkt ... 




9. Juni 2010

nur schnell aufgehübscht ....

Das Shirt war ein Body vom D rogerie M arkt und der Rock eine Doppelpackung beim Discounter. 4 ganze Blümchen blieben übrig, nachdem ich es abgeschnitten hatte und die zieren jetzt den Rock


lg
Conny

2. Juni 2010

ich hab mich getraut ...

gestern und heute findet in Frechen im Stoffladen ein T-Shirt Workshop statt. In einer Stunde ein Shirt mit der Overlook. Naja, wenn Frau schon eine Stunde braucht um sich endlich für eine Stoff zu entscheiden, wird das wohl nix ;-) Allein hab ich es leider auch nicht geschafft, mir ist schon bei hals und Ärmel einnähen geholfen worden, ich hatte wohl etwas zu viel Respekt vor den Messern. Der Schnitt ist von den helfenden Damen, die auch die Shirts zugeschnitten haben, da das sonst zu noch mehr Stau geführt hätte. Mir ist der Ausschnitt etwas zu halsnah, was durch das blau-karierte Rückenband noch verstärkt wird. Aber ich find es tragbar und ermutigt mich, auch mal was für mich zu nähen, Antonella wartet ja immer noch auf mich ...


Fazit: ... ich brauch neue Schuhe ... ich hab nur dunkelrote ;-)

lg
conny