29. April 2010

Baustelle.....

... hier wird gebastelt und alles ist erstmal vorläufig .... ich hab noch keine Ahnung wie der Blog aussehen soll /wird. Aber ich bin schonmal glücklich ... der Readmore Button ist erstmal weg, meine Labels werden endlich so dargestellt wie ich das haben will...und auch das ein oder ander versuche ich schon lange hinzubekommen ... es lag wohl an der Vorlage, das Blogger meine unendlichen Versuche was neu einzustellen nicht genommen hat ....

so jetzt aber ab in den Keller ... den mist ich gerade auch aus ;-)

ich wünsche euch einen schönen Tag

Viele Grüße

Conny

Liebe Bea ich hab den Award nicht vergessen und komm mir den auf jedenfall noch abholen

25. April 2010

meine erste Kombi

Freitag hatte ich kinderfrei und das mußte ausgenutzt werden ... entstanden ist eine Qumaira mit einer mit einer Zoe als Kombi. Dann wollte ich mal ganz schnell für Emil noch ein Shirt hinterher nähen ... leider hat da mein Maschinchen gestreikt ...mittlerweile ist das zwar auch fertig, aber noch nicht photographiert. Daher werde ich das nachreichen, Qumaira war mein erster Versuch, der Schnitt gefällt mir gut, ich würde ihn wohl das nächste mal aus dickeren Stoff nähen. Ich hab die Belege gedoppelt und das ist für den dünnen Baumwollstoff zu schwer. Außerdem ist sie mir zu kurz geraten. Ich hatte die Nahtzugabe unten weggelassen, weil Lucy vor einer Woche laut KiA erst 83 cm  groß ist. Jetzt hab ich die Hose unten mit Spitze verlängert, davon habe ich aber auch noch kein Photo gemacht, vielleicht morgen.







beide Schnitten Farbenmix

soo und jetzt ist es warm... jetzt müssen Kurzarmshirts her.

für Annette : ich werde meinen ersten Versuch wohl dieses Wochenende nicht starten .. es ist einfach zu schönes Wetter und der richtige Tisch um die Nähmaschine nach draussen zu befördern ist noch nicht gebaut,  aber irgendwann.... ich hoffe ja noch vor dem Bloggertreffen

Lg
conny

21. April 2010

Piep, Piep

dieses supertolle selbstgemachte Vogelhäuschen, hab ich vom Lieblingsmann zum Geburtstag bekommen. Ich hatte ein paar Tage Garagenverbot und das kam dabei heraus



DANKE Schatz!!!!

20. April 2010

was ich ja noch zeigen wollte

ich hab bei Bellaina - Sabine den 3. Platz gemacht und habe dieses wunderschöne Kirschkernkissen von Kissenknick gewonnen. Liebe Sabine, was habe ich mich gefreut ... Päckchen bekommen ist schon was ganz feines, die Schoki hat es natürlich nicht mehr aufs Bild geschafft und den Pilz haben meine Kinder sofort verschleppt.


lg Conny

19. April 2010

eine schnelle Zoe

wow .. so schnell hat das noch nie geklappt, heute Mittag zugeschnitten und direkt genäht, als die Kinder wach wurden, brauchte ich nur noch zu säumen. Jetzt hab ich aber eine Frage an euch, eigentlich wollte ich noch ein ca 2-3 cm Streifen aus dem pinkem Pünktchenstoff dran nähen oder soll ich es so lassen wie es ist?? Da ich das Lucy kurz übergezogen habe und sie es nicht mehr ausziehen wollte, bin ich nicht dazu gekommen und jetzt ist es bereits in der Wäsche.  Ach ja erwähnenswert ist noch, das Lucy sich den Kirschstoff letzte Woche im Geschäft selber ausgesucht hat. Das fängt ja schon früh an ;-)







Viele Grüße

Conny

18. April 2010

Roxy ...

nein, nein wir waren nicht am Rhein und ich bin auch nicht letzte Nacht im Roxy versackt ... sondern gestern habe ich es endlich geschafft die Roxy fertig zu nähen, die ich schon so lange hier zugeschnitten liegen habe. Das habe ich mir quasi selber geschenkt. Mit dem Verschluß bin ich nicht so zufrieden, sie ist mir noch zu weit auf, da werde ich mir wohl was anderes einfallen lassen. Hinten hab ich Bindebändchen genäht, da ich mir bereits gedacht habe, das sie wohl was weit wird.






und dann schuld ich ja noch die Antwort, ob Emil die Hose gepasst hat. Jaaa hat sie und hier ist der Beweis.



ja, wenn ganz viele Omas da sind guckt man schonmal so ;-)

und Mama ist nun Besitzerin einer Schneidematte und eines Rollschneiders .. ich geh dann mal zuschneiden...

ach und eines superschönen selbstgebauten Vogelhaus vom besten Ehemann der Welt .... das zeig ich euch die Tage

Lieben Gruß

Conny


16. April 2010

ein bißchen Stolz bin ich ja schon ...

... meine erste Hose für Emil. Zugeschnitten lag sie hier schon seit der Celebrate the Boy-Woche hier, aber leider bin ich nicht dazu gekommen bzw. habe mich auch nicht wirklich drangetraut. Der Stoff ist von Papa´s ungeliebter Jeans, kombiniert mit einem Stoffmarktstoff. Der Schnitt Mika von Farbenmix. Die Nähte mit Sicherheit nicht alle gerade, aber ich bin halbwegs zufrieden. Nächstes mal würde ich die Hosentaschen hinten etwas kleiner machen und ich denke ich müßte vielleicht weniger auftrennen ;-).

So und jetzt dürft ihr mir die Daumen drücken, das sie Emil auch passt. Die zwei kommen erst heute abend von Oma und Opa zurück






Lieben Gruß

Conny

5. April 2010

Das wollte ich euch noch zeigen ...

Bilder von heute, genähtem und den Ostertagen

erstmal von heute ...



für die zwei war es ein toller Tag : Frühstück mit Muffins, verwöhnt von Oma´s, Opa´s, Tanten und Onkeln hat Lucy sich meines Wissens nach heute nur von Smarties (neues Lieblingswort!!!) ernährt, Emil hatte immer jemanden der mit ihm auf Entdeckungsreise ging,   Dreiräder, Bobbycars und Roller wurden von den beiden und ihren  kleinen Partygästen ausgiebig durchprobiert, auf den Mittagsschlaf haben wir natürlich verzichtet und beide sind abends total glücklich, aber mit Sicherheit reizüberflutet ins Bett gefallen.


das heute war der Höhepunkt von einem turbulenten Wochenende, Freitag Frühstück mit Freunden, Samstag Osterfeuer, Sonntag erstes richtiges Ostereiersuchen, als wenn das nicht genug Aktion war


diese aufgehübsten T-shirts hatten wir an: Emils Hase hat ein Glöckchen, das auch die Wäsche und sogar den Trockner in dem es aus versehen gelandet ist überlebt hat


diese T-shirts waren unser Ostermitbringsel am Freitag:




diese Tasche hab ich bei der Gelegenheit auch direkt verschenkt:

 

Sonntag durfte ich dann endlich mein Osterwichtel öffnen .... was habe ich mich gefreut, eine super schöne selbstgetöpferte und glasierte Tasse und eine sehr schöne Tasche, die ich leider nicht vernünftig auf´s Foto bekommen habe. Die Tasche werde ich morgen das erste mal ausführen, die Tasse wurde natürlich schon eingeweiht und hat schon einen Ehrenplatz. Schoko ist schon im Bauch ... Liebe  Alex du hast mir eine große Freude bereitet .... Anette, dir vielen Dank für die Organisation



Lieben Gruß

Conny

mit Zwei







- fängt man an alle rumzukomandieren
- isst man am liebsten Nudeln und Eier
- kann man fast alle Türen öffnen
- geht man am liebsten 100 mal die Treppe rauf und runter
- plappert man alles nach
- kann man sich prima untereinader verständigen,
   ohne das es andere mitbekommen
- sind "mehr","auch"  und "(a)leine absolute Lieblingswörter
- kann man Papa schon prima im Garten helfen
- ist man ganz stolz, wenn man auf einen normalen Stuhl sitzt
- dekoriert man die Fensterbänke ständig um
- schockt Mama mit ungeahnten Kletterkünsten
- sind Tiere das größte
- fängt man an zu zählen
- wirft man sich auch ohne Wutanfall schon mal auf den Boden
- wickelt man Oma´s und Opas regelmäßig um den Finger
- kann man schon prima teilen
- will man nach einem Omatag Eis, Kekse und Kuchen zum Frühstück
- kann man sich auch mal eine halbe Stunde selber beschäftigen
- freut man sich am meisten, wenn alle wieder da sind ...

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Emil und Lucy


bleibt so wie ihr seid !!!! Das Leben mit euch ist anstrengender, spannender, liebevoller, komplizierter, überraschend, verspielter, wertvoller, organisierter, chaotischer, ich möchte keinen Tag mit euch missen


die Idee hab ich mir hier ausgeliehen.

3. April 2010

Eigentlich....

ja eigentlich wollte ich euch mit diesem Post die österlich aufgehübschten T-shirts von Lucy und Emil zeigen. Allerdings habe ich nicht bedacht, das wir bis morgen bei meinen Schwiegereltern sind und die kein Kartenlesegerät haben .... . Aber mit oder ohne Bild wünsche ich euch und euren Familien



Frohe Ostern

natürlich werde ich euch die Bilder nachreichen. So jetzt nur noch einmal Schlafen und ich darf mein Wichtelgeschenk aufmachen (hab ich natürlich mitgenommen) ... hach was freue ich mich, ich muß ja gestehen ich war schon mehrmals versucht es vorzeitig aufzumachen, aber mein Mann hat mich jedesmal davor bewahrt