31. Oktober 2009

Happy Halloween

... wünsch ich euch allen...





den hat mein Mann gestern noch schnell für mich geschnitzt..


ein etwas verspäteter Freitagsfüller






1. Vor einer Woche war ich bei meinem Großonkel und meiner Großtante, und die Freude, die sie zeigen wenn sie meine Kinder sehen, ist einfach überwältigend.
2. Popper waren modern als ich jung war.

3. Meine Mutter sagte pass auf.

4. Wir schaffen alles, du und ich.

5. Nimm dir Zeit für deine Kinder, für deinen Mann ... für deine Familie.  .

6. Der Winter wird vorbeigehen !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freute ich mich auf ´s nähen , morgen gehe ich zur Geburtstagsfeier meiner Schwester und habe noch kein Outfit geplant (die hat ein Motto) und Sonntag möchte ich ausschlafen ...wie bring ich das nur meinen kleinen Monstern bei??!

ist mir doch egal

oder wie auch immer die neue Besitzerin ihn nennt.... mein erstes Tier, den Affen bekommt meine Schwester heute zum Geburtstag.... Sie hat früher Affen gesammelt ... Nähtechnisch finde ich das Gesicht recht aufwendig ... soviel Kleinteile zu Applizieren hält schon auf ....aber Spaß hat es gemacht und es ist bestimmt nicht der letzte



Herzlichen Glückwunsch Schwesterherz .... und meine Erfahrung:

mit 30 fängt das Leben erst richtig an ..




27. Oktober 2009

punktige Weihnachten und mehr ....

da habe ich die zwei bei Oma und Opa abgesetzt und bin mal kurz in die Stadt um vergeblich nach gestreiften Jersey zu schauen und sehe dabei punktige Weihnachten.... Punkte und Pilze überall...




...nein ich habe noch nicht zugeschlagen ... naja mein weißer Dekopainter für die alten Kugeln liegt ja schon
länger bereit ...

dabei noch auf dieses Schätzchen gestossen .... das wohl nie bei uns einziehen wird ... alleine mangels Platz... aber schön ist der ....



hab ich dann doch noch ein kleines bißchen Stoff und co gekauft




und danach überraschte mich mein weltbester Ehemann damit, das er nach der Arbeit noch bei Xenos vorbeigefahren ist und mir diese Bänder mitgebracht hat .. leider gab es in Düren die Jungs und Mädchenmotive nicht ..








Es ist vollbracht....

.. nach einigen Schwierigkeiten und mehrmaligem auftrennen, habe ich die Oona-Hose doch noch hinbekommen. Ich hab sie mit Jersey gefüttert. Eigentlich wollte ich ja eine Hose machen, die Lucy wirklich passt ... naja sie kann sie zwar tragen, aber sie ist viel zu groß... da haben wir sicherlich sehr lange von



so wird sie sie erstmal tragen müssen...




an dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an die Urbia-Nähtanten, ohne eure Hilfe, hätte ich das nie geschafft

Schnitt:Farbenmix

25. Oktober 2009

Bea´s angezogen

Leider waren die zwei nicht gerade in Fotolaune, naja vor dem Frühstück, wäre ich das auch nicht.


Jetzt überlege ich, ob ich bei Lucy die Tasche abmachen soll. Ohne kommt der Stoff doch viel schöner zur Wirkung.

24. Oktober 2009

Bea die zweite


Emil braucht auch noch was warmes. Ich hab die Arme begradigt. Die Form habe ich so gelassen, da ich glaube, das ich es bei so kleinen Jungs nicht so schlimm finde und falls es gar nicht geht, hat Lucy halt zwei. Auf die Tasche habe ich diesmal verzichtet, da sie m.E. noch nichts damit anfangen können. Ich werde mal versuchen morgen Foto´s mit den Models zu bekommen.

Schnitt: Farbenmix,

21. Oktober 2009

und jetzt noch ein Teaser



Was das wohl wird .... die Auflösung kommt später ....

große Gretelies für Büchermesse

Am Samstag war ich zur Büchermesse in Frankfurt.... dafür brauchte ich unbedingt noch schnell eine neue Tasche ...


Gretelies in "Orginalgröße"


Innenleben mit zwei Taschen


den Taschenbaumler hab ich auch schnell aufgefädelt .. mmh sieht live besser aus als auf dem Bild.

Zur Buchmesse werde ich mit Sicherheit noch mal fahren ... es war einfach toll, jede Menge kleine Verlage, die andere Bücher im Angebot haben als die gängigen in den Buchhandlungen ... ach hätt ich nur mehr Zeit zum lesen ....

und die Tasche hat sich nicht nur auf der Buchmesse bewährt ... momentan mein Lieblingsteil ...




20. Oktober 2009

Zwerge...

haben einen Bart, Zwerge ... trällert mein Mann nur noch durch die Gegend, seit dem er meine erste Zoe gesehen hat. Eigentlich sollte es ja nur eine für Emil geben ... aber ich fand die sooo schön, das ich für Lucy direkt eine hinterher genäht habe .... natürlich eine Zwergin - Emil hat noch einen kleinen Zwergenhut auf dem Arm, Lucy statt dessen Bänder ... eins der wenigen Shirt´s die sie gleich haben.




Problematisch war die Applikation von Jersey auf Jersey. Die Shirt´s habe ich direkt eine Nummer grösser genäht. Bei Emil habe ich den Ausschnitt größer gemacht, da ich irgendwo gelesen habe das er für Dickköpfe zu eng ist, Bei Lucy direkt die Arme was kürzer gehalten. Das nächste T-shirt würde ich etwas verlängern. Meine Nähte sehen immer noch bescheiden aus ... aber so gefällt es mir sehr gut.
Schnitt: Farbenmix Stoff: Stoffmarkt



Das Bild möchte ich euch nicht vorenthalten ... Lucy läuft .... *ganzschönstolzbin* ...ja mit 1,5 Jahren schafft sie endlich die ersten Schritte ... aufgefallen ist uns ... Emil hat genau am 10.7. seine ersten selbständigen Schritte gemacht .. Lucy am 7.10. ... Zufall ??? oder Nettigkeit damit die schusseligen Eltern sich das merken können.

meine erste Bea ....

heute versuche ich mal die letzten 1- 2 Wochen  .. eigentlich den zeitraum, seit dem es den Blog gibt, einzustellen. Jedoch  in verschiedenne Post, der übersichtlichkeit zuliebe







Bea am Modell.... der Pulli ist leider viel zu groß, aber wir werden ihn trotzdem anziehen. Die Ärmel bei diesem Schnitt nachträglich zu kürzen stell ich mir schwierig vor. Für Emil liegt schon eine zugeschnitten hier.

Schnitt: farbenmix, Stoff: Stoffmarkt

pilzige Oona

den Stoff habe ich schon im Mai auf dem Stoffmarkt in Aachen gekauft und seit dem wußte ich auch das daraus eine Oona wird und wie sie aussieht. Ich hab es immer wieder aufgeschoben u.a. weil Lucy ja nicht lief und es sich so schlecht in Kleider & Co krabbeln läßt....

von Vorne


von Hinten (ups wieder dreckig ... )

Den Volant werde ich noch mal abmachen und doppeln. Das man ständig die Rückseite sieht mag ich nicht.

Schnitt: Farbenmix, Stoff: Stoffmarkt


18. Oktober 2009

Inhalt der RatzFatz-Tasche



Seltsam .. Blogger dreht das Bild immer wieder

Gemeinschaftsarbeit von meinem Mann und mir, er hat es vorgezeichnet und ich dann mit Acryl gemalt.

Bereits genähtes...

... soweit ich ein Foto gemacht habe ... leider habe ich bereits zwei Kissen, zwei Stifterollen und zwei Mini-Ratz-Fatz und ein paar Tatüta´s verschenkt und leider vorher nicht fotografiert

Ratzfatztasche für eine kleine Fußballnärrin:




Noch eine Gretelies, die ich verschenkt habe



Oktoberfestwendegretelie:


"Aussentasche"

"Innentasche"

Zu einem Oktoberfest wollte ich mir kein komplettes Dirndl kaufen, so habe ich mir eine rot-weiß karierte Schürze genäht und diese verkleinerte gretelie -Tasche dazu. Das Design ist angelehnt an eine Tasche, die ich mal auf einen Blog gesehen, leider weiß ich nicht mehr in welchem. Meine Tasche und Applikationen

Zwergle:



Meine erste Oona am Modell:



Das ist ein superdünner, aber auch ein Superbilliger Baumwollstoff vom Stoffmarkt. Lucy hat auf jedenfall gestrahlt, als ich es ihr angezogen habe

Korb und Tatüta´s:


Das erste ist zu groß.. das letzte zu klein .. die in der Mitte tatsächlich in Gebrauch ;-)